BNP Paribas unterstützt Theaterprojekt "Doors Open" für Kinder und Jugendliche in Frankfurt - BNP Paribas Deutschland
BNP Paribas Deutschland Presse & News
""
Oktober 24, 2018 -

BNP Paribas unterstützt Theaterprojekt “Doors Open” für Kinder und Jugendliche in Frankfurt

Einem Freund weiterleitenEinem Freund weiterleiten DruckenDrucken

Weltweite Initiative “Dream Up” arbeitet in Deutschland mit dem Kinderschutzbund Frankfurt zusammen

Unter dem Motto „Dream Up“ unterstützt BNP Paribas in den kommenden drei Jahren 30 Projekte für Kinder und Jugendliche in 30 Ländern. Die Projekte kommen aus den Bereichen Malerei, Tanz, Musik und Darstellende Künste. Seit 2015 haben durch die Initiative bereits über 30.000 junge Menschen weltweit an den künstlerischen Projekten für Kinder und Jugendliche teilgenommen.

Auch in Deutschland fördert BNP Paribas ein Projekt im Rahmen von „Dream Up“. Neuer Partner ist der Kinderschutzbund Frankfurt. Unterstützt wird das Projekt „Doors Open“, ein in Frankfurt einzigartiges, niedrigschwelliges und kostenfreies Theater- und Musikprojekt für sozial benachteiligte junge Menschen. Seit diesem Sommer haben dort Mädchen und Jungen die Möglichkeit, sich in einem längerfristigen künstlerischen Projekt zu engagieren und die daraus entstehende Performance im Frühjahr 2019 gemeinsam aufzuführen.

Copyright: Kinderschutzbund

„Dank BNP Paribas ist es uns möglich, dem Bedarf nach einem hochwertigen Theater-Musik-Projekt nachzukommen. Die Nachfrage ist überwältigend. Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren aus sieben Schulen profitieren nun von dem Angebot“, so Stefan Weiß, Leiter der Kulturprojekte für Kinder und Jugendliche in der Orangerie, einem vom Kinderschutzbund betriebenen Kulturzentrum.

Bei „Doors Open“ lernen die Teilnehmenden, sich in fremde Rollen einzufühlen, bei der Entwicklung eines Theaterstücks mitzuwirken und vor Publikum aufzutreten. Das ist auch ganz im Sinn der BNP Paribas Stiftung. „Unser Ziel ist es, allen Kindern und Jugendlichen Möglichkeiten zu eröffnen, eigene Stärken und Talente zu entdecken und sich bestmöglich entwickeln und entfalten zu können“, sagt Astrid Schülke, Vorstandsmitglied der BNP Paribas Stiftung.

Offizielle Pressemitteilung der BNP Paribas Gruppe in Deutschland (PDF).