BNP Paribas Deutschland Presse & News
""
April 4, 2005 -

15-jähriges Bestehen und 12% Wachstum für Arval, dem Vorzeigeunternehmen im Bereich Kfz-Leasing

Einem Freund weiterleitenEinem Freund weiterleiten DruckenDrucken

Arval, das internationale Vorzeigeunternehmen in den Bereichen Kfz- Leasing und Fuhrparkmanagement, hat sein Ziel erreicht.

Zum fünfzehnten Jahrestag ihrer Gründung hat die Gruppe für 2004 zweistelliges Wachstum in Bezug auf den Leasingbestand an Fahrzeugen zu verzeichnen.

Die Zahlen sprechen für sich: Als Nummer Eins in Frankreich und Nummer Zwei in Europa konnte Arval per Ende 2004 einen Gesamtbestand von 601.954 betreuten Fahrzeugen in Europa sowie über seine Filialen und sein Partnernetzwerk eine Präsenz auf allen fünf Kontinenten vorweisen.
Der Leasingbestand von Arval, der in 12 Monaten um 12% gewachsen ist, betrug per Ende 2004 432.868 Fahrzeuge.
Die Gruppe konnte daher an fast allen Standorten ihren Marktanteil steigern, wobei das Wachstum in den Niederlanden in Folge der Übernahme von Arma besonders kräftig ausfiel.
Das nachhaltige Wachstum, das Arval seit mehreren Jahren trotz eines recht ungünstigen wirtschaftlichen Umfeldes erzielen konnte, ist zum Einen darauf zurückzuführen, dass die Gruppe ihre Entwicklung auf eine gleichmäßige Expansion gründet (Eröffnung von Filialen und externes Wachstum). Zum Anderen ist dies jedoch auch ein Ergebnis der Innovationskraft des Unternehmens in Bezug auf die den Kunden angebotenen Produkte und Dienstleistungen.

Die guten Ergebnisse waren jedoch auch dem Eingehen auf die Erwartungen der Kunden sowie der Fähigkeit von Arval zu verdanken, mit seiner Kundschaft eine stabile Vertrauensbeziehung aufzubauen.
Auf seinem Heimatmarkt hat sich Arval France zweifellos als Nummer Eins unter den Automobilleasingunternehmen etabliert. Mit einem Marktanteil von 18% zeigt sich das Unternehmen jedoch auch unter den Multimarken-Anbietern in Frankreich stark.
Das Wachstum des Bestands an Leasingfahrzeugen, der per Jahresende bei 163.392 lag, betrug +4,7%. Der Gesamtbestand der von Arval France betreuten Fahrzeuge belief sich Ende 2004 auf 186.860, was einem Wachstum von 2% entspricht.

Die Prognose für das Jahr 2005 liegt gleichauf mit den Vorjahreszahlen. Damit zeigt sich Arval von anhaltendem Wachstum überzeugt und prognostiziert einen weiteren Ausbau seiner Geschäftsaktivitäten, insbesondere in geographischer Hinsicht, durch neue Niederlassungen.