BNP Paribas Deutschland Presse & News
""
Februar 2, 2012 -

BNP Paribas spendet 12.500,- Euro an die Früh- und Neugeborenenbetreuung des Bürgerhospitals in Frankfurt

Einem Freund weiterleitenEinem Freund weiterleiten DruckenDrucken

BNP Paribas unterstützt mit ihrer traditionellen Jahresspende in diesem Jahr die Früh- und Neugeborenenbetreuung des Bürgerhospitals in Frankfurt mit 12.500,- Euro. Marcus Amberger, Verwaltungsdirektor des Bürgerhospitals und Prof. Dr. Werner Rettwitz-Volk, Chefarzt Klinik für Neonatologie, nahmen den symbolischen Scheck von den Geschäftsleitungsmitgliedern der Frankfurter BNP Paribas Niederlassung – Gerald Noltsch und Dr. Carsten Esbach – entgegen. Die Bank unterstreicht mit dieser Spende ihr langjähriges soziales Engagement in Frankfurt.

Noltsch betonte bei der Übergabe: „BNP Paribas ist seit mehr als 40 Jahren in Frankfurt vertreten und beschäftigt hier mehr als 700 Mitarbeiter. Statt der üblichen Kundengeschenke zu Weihnachten spenden wir einen entsprechenden Betrag, um so wichtige Einrichtungen wie die Klinik für Neonatologie des Bürgerhospitals zu unterstützen“. Amberger dankte der Bank für ihr Engagement: „Wir freuen uns sehr über die zusätzlichen Investitionsmittel, die in Form modernster Medizintechnik unseren kleinsten Patienten zu Gute kommen werden.“

Das Bürgerhospital bietet ein komplettes Angebot für die vorgeburtliche, die Früh- und die  Neugeborenenbetreuung: Vom Zentrum für Ultraschalldiagnostik und Pränatalmedizin, der Klinik für Neonatologie (intensivmedizinische Behandlung auch extrem kleiner Frühgeborener), der Klinik für Neugeborenen- und Kinderchirurgie sowie der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin ist alles unter einem Dach vorhanden. Durch die Anerkennung als Perinatalzentrum Level 1 dürfen im Bürgerhospital Frankfurt  Kinder mit einem Geburtsgewicht unter 1.500 g, Kinder mit Fehlbildungen und anderweitig kranke Neugeborene in der Klinik für Neonatologie behandelt werden. Das perinatologische Zentrum der Stufe I stellt die höchste Versorgungsstufe in der Betreuung von normalen und risikobehafteten Schwangerschaften, Neugeborenen und Frühgeborenen dar. Hier werden alle geburtshilflichen und kindlichen Erkrankungen sowie Risiken und Notfälle behandelt. Das Bürgerhospital ist eines der wenigen Krankenhäuser in Hessen, das diese Versorgungsstufe besitzt.

Presse-Kontakt: Dirk-Michael Mitter – 069 7193 6667 dirk-michael.mitter@bnpparibas.com