BNP Paribas Deutschland Presse & News
""
Juli 5, 2013 -

Die BNP Paribas Gruppe in Deutschland spendet € 55.000 an die Hochwasserhilfe

Einem Freund weiterleitenEinem Freund weiterleiten DruckenDrucken

Mitte Juni bestimmten noch die Bilder von schweren Überflutungen besonders im Osten und Süden der Bundesrepublik, die deutschen Medien und das Tagesgespräch. Sofort wurde im Zeichen der Solidarität innerhalb der Gruppe zu einer gemeinsamen Spendenaktion zugunsten von “Aktion Deutschland hilft” aufgerufen.

Die Zeit vergeht schnell, andere Themen haben sich zwischenzeitlich in den Vordergrund geschoben, und bei vielen haben die Flutopfer gedanklich nur noch eine nachgeordnete Priorität.

Innerhalb von drei Wochen spendeten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gruppe in Deutschland € 27.200. Die BNP Paribas Gruppe stockte jeden gespendeten Euro um einen weiteren auf. So kamen € 55.000 zusammen, die Anfang Juli überwiesen wurden.

Das Management Board Germany ist sehr stolz, dass diese Menschen bei der Belegschaft der BNP Paribas Gruppe in Deutschland nicht in Vergessenheit geraten sind:

„Das ist ein sehr beachtliches Ergebnis, und unsere Mitarbeiter können sich mit diesem Resultat identifizieren. Es zeugt von Solidarität und großem Verantwortungsbewusstsein der BNP Paribas Mitarbeiter – Mitgefühl mit den Menschen in den Regionen, Städten und Dörfern in dem Markt, in dem wir unsere Aktivitäten als BNP Paribas Gruppe maßgeblich ausbauen wollen. Auch beweist die Aktion was man erzielen kann, wenn alle das gleiche Ziel verfolgen“, meint Johannes Riesterer, Mitglied des Management Boards Germany, CEO der Commerz Finanz und Koordinator der Personal Finance Aktivitäten in Deutschland.