BNP Paribas Deutschland Presse & News
""
April 22, 2014 - ,

Personelle Veränderungen im Management der Arval Deutschland GmbH

Einem Freund weiterleitenEinem Freund weiterleiten DruckenDrucken

Arval Deutschland bildet im April ein neues Management-Team an der Unternehmensspitze.

Jeff Bolders wird Geschäftsführer von Arval Deutschland und verantwortet die strategische Führung des Unternehmens. Marcus Schulz übernimmt als Director Arval Germany die operative Führung und leitet zudem auch das Executive Committee von Arval Deutschland, das in seiner bisherigen Zusammensetzung bestehen bleibt.

Jeff Bolders kommt als Geschäftsführer von Arval in den Niederlanden und verfügt über langjährige Expertise im Flotten-Leasingmarkt. Bereits 1989 war er an der Gründung von Arma beteiligt, einer niederländischen Leasinggesellschaft, die 2004 von Arval übernommen wurde. Viele Unternehmensentscheidungen und -entwicklungen der Arval Gruppe hat Bolders während seiner Laufbahn bei Arval in den Niederlanden entscheidend mitgeprägt. Seine fachliche Kompetenz und seinen weitreichenden Erfahrungsschatz wird er nun in die Führung von Arval Deutschland einbringen und den Erfolg des Full-Service-Leasingunternehmens weiter vorantreiben.

Marcus Schulz bringt umfangreiche Erfahrungen im B2B-Dienstleistungsbereich und in der Unternehmensführung mit. Schulz war fünf Jahre lang als Geschäftsführer für die deutschen Gesellschaften eines niederländischen, börsennotierten Unternehmens aus der Personaldienstleistungsbranche tätig. Davor verantwortete er die deutsche Gesamtvertriebsleitung eines international führenden Personaldienstleisters.

Lionel Wolff, bis Ende März Geschäftsführer von Arval Deutschland, wird zukünftig neue Aufgaben innerhalb der BNP Paribas Gruppe in Frankreich übernehmen. Er hat das Unternehmen im Rahmen seiner siebenjährigen Geschäftsführung bei Arval Deutschland sehr erfolgreich ausgebaut.

Über Arval Deutschland

Arval ist ein 100%iges Unternehmen der BNP Paribas SA, einem der weltweit führenden europäischen Bank- und Finanzdienstleister. In Deutschland hat Arval eine Flotte von mehr als 27.000 geleasten Fahrzeugen (Dezember 2013) und ist einer der leistungsstärksten herstellerunabhängigen Anbieter für Full-Service-Leasing. Die Arval-Mobilitätsdienstleistungen werden Geschäftskunden mit Pkw und Nutzfahrzeugen angeboten. www.arval.de

Über Arval

Arval wurde 1989 als 100%ige Tochter der BNP Paribas Gruppe gegründet und hat sich auf Full-Service-Leasing spezialisiert. Arval bietet seinen Kunden – Firmenkunden, KMUs sowie großen internationalen Gesellschaften – maßgeschneiderte Lösungen, die die Mobilität der Fahrer optimieren und den Unternehmen die mit dem Flottenmanagement verbundenen Risiken abnehmen. Arval hat sich im Dienste seiner Kunden der fachkundigen Beratung und Service-Qualität verschrieben. Das Unternehmen ist derzeit in 25 Ländern mit mehr als 4.000 Mitarbeitern und einem Partner-Netzwerk in 14 Ländern vertreten. Die Leasingflotte umfasst knapp 700.000 Fahrzeuge weltweit (Dezember 2013). Innerhalb der BNP Paribas Gruppe gehört Arval zum Kerngeschäftsfeld des Retail Banking. www.arval.com

Download: Pressemitteilung vom 16. April 2014