BNP Paribas Deutschland Presse & News
""
September 17, 2015 -

BNP Paribas gründet Stiftung in Deutschland

Einem Freund weiterleitenEinem Freund weiterleiten DruckenDrucken

Die BNP Paribas Gruppe in Deutschland hat jetzt eine eigene Stiftung gegründet. Als Teil der neuen gruppenweiten CSR-Struktur (Corporate Social Responsibility) stärkt die BNP Paribas Stiftung das soziale Engagement der Gruppe in Deutschland und unterstreicht den hohen Stellenwert des Bereichs CSR innerhalb der Gesellschaften. Für die Koordination der CSR-Aktivitäten wurde im August 2015 Astrid Schülke zur CSR Managerin Deutschland ernannt. Sie ist bereits seit April 2000 bei der Consorsbank in den Bereichen Strategie und Projektmanagement tätig, zuletzt in ihrer Funktion als Direktor Business Development.

Der Fokus der BNP Paribas Stiftung liegt zum einen auf dem Bereich soziale Inklusion, d.h. der Förderung von Projekten zur umfassenden Steigerung der Solidarität mit hilfsbedürftigen Menschen und deren gesellschaftlicher Gleichstellung. Zum anderen sind die Bereiche Bildung sowie die Kunst- und Kulturförderung Kernthemen der Stiftungsarbeit.

Pamela Schmidt-Fischbach, Mitglied des Group Management Board von BNP Paribas Deutschland und unter anderem zuständig für die CSR-Aktivitäten, begrüßte die erfolgreiche Stiftungsgründung: „Die BNP Paribas Stiftung hilft uns, unser gesellschaftliches Engagement noch besser zu koordinieren und gemeinsam Projekte zu unterstützen. Der nächste Schritt wird in diesem Jahr die Auswahl eines ersten Leuchtturmprojekts sein, das von der Stiftung mit einem signifikanten Betrag gefördert werden wird.“

Die Gründung und Organisation der BNP Paribas Stiftung Deutschland wurde maßgeblich durch die Kollegen der internationalen BNP Paribas Fondation unterstützt. In Paris werden seit mehr als 30 Jahren verschiedenste soziale Projekte gefördert und entwickelt. Die Stiftung wird verwaltet vom DSZ (Deutsches Stiftungszentrum im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft).

Pressemitteilung zur BNP Paribas Stiftung in Deutschland als PDF.

Presse-Kontakte:

Dirk-Michael Mitter
Tel: +49 (0)69 7193 6667
dirk-michael.mitter@bnpparibas.com

Güray Krutinat
Tel: +49 (0)69 7193 8111
gueray.krutinat@bnpparibas.com