BNP Paribas Deutschland Presse & News
""
November 15, 2019 - ,

BUNDESWEITER VORLESETAG 2019: ÜBER 200 MITARBEITENDE VON BNP PARIBAS VERMITTELN FREUDE AM LESEN

Einem Freund weiterleitenEinem Freund weiterleiten DruckenDrucken

Bereits zum sechsten Mal in Folge nehmen Mitarbeitende von BNP Paribas an der größten Vorleseaktion Deutschlands teil, dem „Bundesweiten Vorlesetag“ der Stiftung Lesen. Über 200 Mitarbeitende greifen zum Buch und besuchen Schulen und Kindergärten in acht deutschen Städten, um Kindern vorzulesen und damit Freude an Sprache und Geschichten zu vermitteln. Dies ist vor allem deshalb wichtig, weil einem Drittel der Kinder in Deutschland zu Hause nicht vorgelesen wird.

„Ziel des Vorlesetags ist es, bei Kindern besonders früh die Lust am Lesen zu wecken“, betont Astrid Schülke, Managerin CSR bei BNP Paribas Deutschland. „Lesen erweitert die Sprachkenntnisse, hilft bei der Persönlichkeitsentwicklung und erhöht die Kreativität. Daher ist es eine wichtige Grundlage für eine gute schulische Ausbildung.“

Die BNP Paribas Stiftung kooperiert mit der Stiftung Lesen auch in anderen Bereichen, um jungen Menschen die Welt des Lesens näher zu bringen. So fördert BNP Paribas beispielsweise die Einrichtung von Leseclubs an Inklusionsschulen, und motiviert so  Kinder spielerisch zum Lesen . Allein in diesem Jahr haben die beiden Stiftungen gemeinsam fünf neue Leseclubs in Berlin, Köln, Düsseldorf, Stuttgart und Hamburg eröffnet.

Die Leseclubs der Stiftung Lesen erreichen deutschlandweit bereits über 40.000 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren, viele davon kommen aus benachteiligten Verhältnissen. In den Leseclubs können sie  in freizeitorientierter Atmosphäre ihre Lesekompetenz  entwickeln und Spaß am gemeinsamen Lesen haben.

https://www.leseclubs.de/

Pressemitteilung als PDF