BNP Paribas Deutschland Presse & News
""
Januar 18, 2020 -

Spende von BNP Paribas ermöglicht Besuche von Clowndoktoren in Kinderkrankenhäusern

Einem Freund weiterleitenEinem Freund weiterleiten DruckenDrucken

Auch in diesem Jahr unterstützen die Geschäftseinheiten der BNP Paribas Gruppe in Deutschland den Einsatz von Clowndoktoren an acht deutschen Standorten. Insgesamt spendete die Gruppe 45.400 Euro an lokale Vereine in Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg und München und ermöglichte so den Besuch von Clowndoktoren in Kinderkliniken,.

In Frankfurt kommt die Spende der Kinderklinik des Frankfurter Bürgerhospitals zugute – durch eine Spende in Höhe von 12.500 Euro an Die Clown Doktoren e.V. aus Wiesbaden.

Dirk-Michael Mitter, Head of Brand & Communication Germany und Astrid Schülke, CSR Manager Germany von BNP Paribas, überreichten die Spende. „Die Clowndoktoren begleiten und unterstützen die kleinen Patienten und ihre Angehörigen während ihrer Zeit in der Klinik – denn Lachen steckt an und fördert den Heilungsprozess. Deshalb unterstützen wir die wertvolle Arbeit der Clowns in Frankfurt sehr gerne“, unterstreicht Mitter das Engagement der Bankengruppe.

Rainer Bormuth, Geschäftsführer von Die Clown Doktoren e.V. und Anita Fricker, alias „Dr. Olga“ freuten sich, denn ihre beliebten „Clownsvisiten“ bei den kleinen Patienten in Frankfurt finanzieren sich ausschließlich durch Spenden. Seit vielen Jahren besuchen die Clowndoktoren hier jede Woche die kranken Kinder und sorgen mit Spaß und persönlicher Zuwendung für eine Erleichterung ihres Krankenhausaufenthalts. Das Engagement von BNP Paribas macht es möglich, dass sie auch weiterhin vielen kranken Kindern ein Lachen ins Gesicht zaubern.