BNP Paribas Deutschland Presse & News
""
März 29, 2021 -

BNP Paribas Securities Services: Partnerschaft mit Clarity AI zur Förderung nachhaltiger Anlagen

Einem Freund weiterleitenEinem Freund weiterleiten DruckenDrucken

BNP Paribas Securities Services und seine Plattform Manaos schließen Partnerschaft mit Clarity AI zur Förderung nachhaltiger Anlagen

BNP Paribas Securities Services und seine Plattform Manaos haben eine Partnerschaft mit Clarity AI, einem führenden, nachhaltigen Data Science- und Technologieunternehmen, abgeschlossen. Ab sofort haben die Nutzer von Manaos Zugang zum umfassenden Nachhaltigkeitsdaten- und Wissensuniversum von Clarity AI.

Manaos bietet institutionellen Anlegern die Möglichkeit, ihre Fondsdaten auf einer einzigen Plattform zu speichern, um einen umfassenden und transparenten Überblick über ihre Anlagen zu gewinnen. Im Gegenzug können sie dank eines Panels innovativer Unternehmen, die im Applikationskatalog von Manaos abrufbar sind, die ESG-Auswirkungen (Umwelt (Environmental), Gesellschaft (Social) und Unternehmensführung (Governance)) ihrer Portfolios abschätzen.

Dank dieser Partnerschaft haben die Nutzer von Manaos Zugang zu den Nachhaltigkeitsindikatoren und -dienstleistungen von Clarity AI, die Daten zu mehr als 30.000 Unternehmen, 400 Länder und lokale Regierungen sowie 200.000 Fonds umfassen[1]. Nutzer können so eine Reihe von Eckdaten beurteilen– darunter auch die Risiko- und Impact-Scores ihrer Anlagen, ihren Beitrag zu den UNO-Milleniumszielen sowie die Klimawandelindikatoren.  Dies erleichtert die Erstellung von Analysen und regulatorischen Reportings.

Die neue EU-Verordnung über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor (Sustainability Finance Disclosure Regulation, SFDR), verpflichtet Asset Manager erstmals dazu, die ESG-Risiken ihrer Portfolios offenzulegen. Zur Einhaltung der SFDR-Verordnung benötigen Asset Manager daher Zugang zu hochwertigen und konsistenten ESG-Daten und -Auswertungsmöglichkeiten.

Patrick Colle, General Manager von BNP Paribas Securities Services: „Mit unserer Plattform Manaos unterstützen wir unsere Kunden dabei, das kritische Thema der Verfügbarkeit und Qualität von Investmentdaten zu adressieren und ermöglichen ihnen, sicher und bequem mit einer Reihe von FinTechs zusammenzuarbeiten. Wir haben beschlossen, Manaos im Rahmen der diesbezüglichen Verpflichtungen der BNP Paribas Gruppe vorrangig mit dem nachhaltigen Finanzökosystem zu verknüpfen.”

Rebeca Minguela, Gründerin und CEO von Clarity AI: „Wir wollen den Märkten einen Impuls geben, indem wir den Blick der weltweiten Anleger auf Unternehmen lenken, die diesbezüglich den größten Unterschied bewirken. In der Vergangenheit waren Anleger aufgrund von Datenfragmentierung, subjektiven Ratings und fehlender Tools nicht in der Lage, diese Informationen zu erlangen. Durch unsere Partnerschaft mit BNP Paribas und Manaos können Anleger die Nachhaltigkeit ihrer Anlagen bequem per Knopfdruck beurteilen und melden.”

Patrice Hiddinga, CEO von Manaos: „Ethische Investments haben für Finanzinstitute oberste Priorität. Allerdings ist das Thema hochkomplex, und viele regulatorische Standards werden noch nicht erfüllt. Derweil bieten Clarity AI und weitere spezialisierte Tech-Firmen ein breites Spektrum an Lösungen zur Messung der ESG-Kriterien und der Auswirkungen von Portfolios. Die Aufgabe von Manaos besteht darin, den Marktteilnehmern diese innovativen Lösungen vorzustellen. Sie können diese Lösungen einfach testen und auf sichere Weise produktiv nutzen. Dieses offene Modell, das wir „Open ESG“ nennen, wird das Innovationstempo in der nachhaltigen Finanzwirtschaft beschleunigen.”

[1] Quelle: Clarity AI

Pressemeldung als PDF