BNP Paribas Deutschland Presse & News
""
Dezember 9, 2021 -

Traditionelle Weihnachtsspende der BNP Paribas Gruppe in Deutschland geht in diesem Jahr an die Off Road Kids Stiftung

Einem Freund weiterleitenEinem Freund weiterleiten DruckenDrucken

Auch in diesem Jahr haben sich die 12 Geschäftseinheiten der BNP Paribas Gruppe in Deutschland zusammengetan und für die traditionelle Weihnachtsspende gesammelt. Der Spendenbetrag in Höhe von 52.000 Euro geht wie schon 2020 an die Off Road Kids Stiftung, die sich bundesweit um obdachlose und von Obdachlosigkeit bedrohte Kinder und Jugendliche kümmert. Neben Street-Work-Stationen in mehreren deutschen Städten betreibt die Stiftung mit sofahopper.de auch eine digitale Anlaufstation für junge Hilfesuchende. Die Spende von BNP Paribas kommt diesem Projekt zugute.

Die Lebenssituation in vielen Familien ist angespannt, steigende Mieten – insbesondere in den Großstädten – und die Corona-Pandemie erhöhen zunehmend den Druck. sofahopper.de bietet ein niedrigschwelliges digitales Hilfsangebot über einen Live-Chat und ist für Hilfesuchende junge Menschen jederzeit und aus jedem Winkel Deutschlands erreichbar. Während manchmal schon ein ausführlicher Chat oder ein kurzes Beratungsgespräch reicht, um Hilfestellung zu leisten, begleitet sofahopper.de junge Menschen auch überlängere Zeit, inklusive regelmäßigen Gesprächen und Behördengängen.

„Bei obdachlosen Jugendlichen denken viele Menschen an ferne Länder. Aber auch in Deutschland sind schätzungsweise 37.000 Minderjährige und sehr junge Volljährige unmittelbar von Obdachlosigkeit bedroht – mit steigender Tendenz. Manche kommen noch eine Weile bei Bekannten unter, andere sitzen bereits auf der Straße.“, sagt Markus Seidel, Vorstandssprecher der Off Road Kids Stiftung. „Wir wirken dem nicht nur mit traditioneller Streetwork in deutschen Großstädten entgegen, sondern bieten den verzweifelten jungen Menschen bundesweit Beratung mithilfe unserer digitalen Streetwork-Station sofahopper.de. Bis November haben wir bereits über 11.000 Beratungsgespräche geführt und mehr als 1.000 junge Menschen untergebracht.“

„Als BNP Paribas Deutschland wollen wir dazu beitragen, dass junge Menschen einen guten Start ins Leben finden und sich entsprechend ihrer Talente und Fähigkeiten entfalten können“, sagt Eva Meyer, Head of Company Engagement bei BNP Paribas in Deutschland und Vorsitzende des Stiftungsrats der BNP Paribas Stiftung. „Eine drohende Obdachlosigkeit gefährdet die schulische Laufbahn und den Ausbildungserfolg von Kindern und Jugendlichen. Deshalb unterstützen wir die bewährte Arbeit der Off Road Kids.“