Soziale Verantwortung Mitarbeiter

Verantwortung für die Mitarbeitenden

Das wichtigste Gut und Kapital der BNP Paribas Gruppe sind die eigenen Mitarbeitenden. Nicht nur deshalb ist der faire und loyale Umgang mit den rund 193.000 Beschäftigten – davon rund 6.000 in Deutschland – selbstverständlich und die Basis unserer täglichen Arbeit.

Die Verantwortung als Bankengruppe fußt auf folgenden Prinzipien: der Förderung von Diversität und Inklusion, der Gestaltung attraktiver Arbeitsplätze und der Einhaltung einer verantwortlichen Beschäftigungspolitik sowie der Unterstützung einer dynamischen Karriereentwicklung der Mitarbeitenden. Dabei sind für BNP Paribas Work-Life-Balance sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement keine Trendbegriffe, sondern integrierte Fördermaßnahmen.

Wie die Verantwortung für die Mitarbeitende konkret gelebt wird:

  • BNP Paribas hat die „Charta der Vielfalt unterzeichnet, beteiligt sich am deutschen Diversity Day und veranstaltet jedes Jahr eine eigene Diversity Week mit Veranstaltungen und Aktionen.
  • BNP Paribas hat auch in Deutschland die Initiative #JamaisSansElle ins Leben gerufen: Mitglieder des Executive Committee haben sich verpflichtet, nicht mehr an Veranstaltungen teilzunehmen, wenn unter mehr als drei Gästen keine Frau auf dem Panel vertreten ist.
  • Die BNP Paribas Gruppe in Deutschland ist seit 2017 von der Hertie Stiftung durch das Audit berufundfamilie für eine besonders familienbewusste Personalpolitik zertifiziert.
  • In allen Gesellschaften und Standorten von BNP Paribas Deutschland gibt es Programme zur Gesundheitsförderung der Belegschaft.

Weitere Informationen zur Verantwortung der BNP Paribas Gruppe gegenüber ihren Mitarbeitenden finden Sie auf unserer internationalen Homepage (externer Link, Inhalte in Englisch).

  • BNP Paribas