Förderung unserer Mitarbeitenden

Gelebte Vielfalt und ein respektvolles Mit- und Füreinander

Das wichtigste Gut von BNP Paribas sind die eigenen Mitarbeitenden. Für dieses starke Team übernimmt BNP Paribas Verantwortung. Diese fußt auf der Förderung von Diversität und Inklusion, der Gestaltung attraktiver Arbeitsplätze und der Einhaltung einer verantwortungsvollen Beschäftigungspolitik sowie der Unterstützung einer dynamischen Karriereentwicklung.

Die Vielfalt unserer Mitarbeitenden ist unsere Stärke

Ob Alter, Geschlecht, sexuelle Orientierung, soziale oder ethnische Herkunft, Religion oder eine Behinderung: unsere Teams sind vielfältig und entwickeln aus dem Zusammenspiel der unterschiedlichen Erfahrungen, Kompetenzen und Perspektiven die besten Lösungen für unsere Kund:innen.

Was uns bei aller Unterschiedlichkeit als Menschen eint, ist der gegenseitige Respekt. Das ist die Grundlage für ein vertrauensvolles, wertschätzendes und auf Offenheit ausgerichtetes Miteinander.

BNP Paribas ist seit 2017 Mitglied der Charta der Vielfalt, dem größten Branchenverband in Deutschland zur Förderung von Vielfalt in Wirtschaft und Gesellschaft. Seit 2021 sind wir zudem im Vorstand dieser Arbeitgeberinitiative vertreten. Überdies sind wir Erstunterzeichner der von der Bundesregierung initiierten „Gemeinsamen Erklärung gegen Sexismus und sexuelle Belästigung“.

Gelebte Inklusion bei BNP Paribas Germany
Eine Frau unterstützt eine andere beim Gehen

Generationen-Management ist Teil unserer Kultur

Aktuell arbeiten vier unterschiedliche Generationen bei BNP Paribas Deutschland. Die Bedürfnisse an die Arbeitsumgebung sind dabei durchaus verschieden und hängen von der spezifischen Lebensphase ab. Flexibilisierungsmaßnahmen stehen dabei ebenso im Fokus wie präventive Gesundheitsmaßnahmen, lebenslanges Lernen und Unterstützungsangebote für pflegebedürftige Angehörige.

Alle Einheiten der BNP Paribas Gruppe in Deutschland tragen das Zertifikat berufundfamilie der Hertie Stiftung für unsere familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik. Wir sind Unterzeichner der Charta Vereinbarkeit von Beruf und Pflege.

Diversität auf allen Ebenen

Eine Gesellschaft, die auf die Expertise ganzer Bevölkerungsteile verzichtet, wird immer hinter ihren Möglichkeiten zurückbleiben. Daher hat sich die gesamte BNP Paribas Gruppe bereits 2020 der Initiative #JamaisSansElles verpflichtet.

Damit geht einher, dass die Top-175-Führungskräfte von BNP Paribas Deutschland nicht mehr an internen wie externen Veranstaltungen teilnehmen werden, wenn unter mehr als drei Panelisten keine Frau vertreten ist. Außerdem soll bis 2025 der Frauenanteil im Senior Management auf über 40 Prozent und im Executive Committee auf mehr als 30 Prozent steigen. Darüber hinaus wird Vielfalt und Gleichberechtigung in die Kommunikation getragen, unter anderem durch eine inklusive Sprache.

Eine Frau steht an einem Rednerpult und hält eine Rede

Die globalen Ziele der BNP Paribas Gruppe bis 2025 im Überblick

40 % der Mitglieder im Senior Management sind Frauen

1 Mio. freigestellte Arbeitsstunden, für Mitarbeitende, die sich sozial engagieren

4 Weiterbildungen zum Thema Inklusion pro Jahr für 90 Prozent der Mitarbeitenden

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren

Wir leben Verantwortung

Verantwortung für die Gesellschaft

Karriere bei BNP Paribas