BNP Paribas Deutschland Presse & News
""
Februar 8, 2021 -

BNP Paribas Corporate & Institutional Banking erweitert Management Team

Einem Freund weiterleitenEinem Freund weiterleiten DruckenDrucken

Mit Liane Santenero und Silke Krüger erweitert BNP Paribas Corporate & Institutional Banking in Deutschland sein Management Team. Damit verstärkt die Bank den Fokus auf die Beratung für Firmenkunden.

Liane Santenero übernimmt die Rolle der Leiterin Large & Midcap Corporate Coverage in Deutschland und folgt damit auf Dorothée Regazzoni, die eine neue internationale Rolle in der BNP Paribas Gruppe übernommen hat. Santenero wird das Geschäft des wachsenden Kunden-Franchise in allen Dimensionen ausbauen und weiterentwickeln. Sie ist seit 18 Jahren bei BNP Paribas und verantwortete zuletzt den Bereich Strategy & Business Development für das Management Board der BNP Paribas Gruppe in Deutschland. Zuvor hatte sie internationale Führungspositionen in den Bereichen Credit Analysis, Risk und Structured Finance inne.

Silke Krüger wird neue Leiterin Large & Midcap Corporate Advisory in Deutschland. Der Fokus ihres neu etablierten Teams liegt auf der strategischen Beratung von Unternehmen mit Fokus auf Investmentbanking-Themen, wie zum Beispiel M&A und Equity Capital Markets. Krüger kommt von Berenberg, wo sie seit 2006 in unterschiedlichen Positionen tätig war. Zuletzt war sie Co-Head Investment Banking Continental Europe und Head of Corporate Relationship Management.

Beide berichten an Frank Vogel, CEO Corporate & Institutional Banking Germany.

„Dieser Schritt unterstreicht unsere Strategie, unsere Investmentbanking-Aktivitäten in Deutschland weiter auszubauen. Wir sind in den vergangenen Jahren bereits stark gewachsen und wollen nun unsere Angebote noch stärker auf unsere Kunden zuschneiden. Mit einem neuen Beratungsteam für Investmentbanking-Themen für unsere Firmenkunden entwickeln wir unsere lokale CIB-Aufstellung konsequent weiter“, sagt Vogel. „Führende global agierende mittelständische Unternehmen sind für uns ein besonders wichtiges Kundensegment. Die Bedürfnisse dieser Kunden adressieren wir mit unserem neuen Beratungsangebot, das unsere breite Produktpalette und unsere internationale Aufstellung im Markt ergänzt.“

Firmenkunden werden bei BNP Paribas in Deutschland von acht Standorten aus der Region heraus betreut (Business Center in den Städten Frankfurt, Berlin, Hamburg, Hannover, Nürnberg, Stuttgart, München und Köln). Sie profitieren so einerseits von lokaler Nähe, andererseits maßgeblich vom diversifizierten Produktportfolio und der globalen Aufstellung von BNP Paribas. Mit dem neuen Beratungsangebot baut BNP Paribas den Fokus auf die Bedürfnisse von großen Firmenkunden, wie beispielsweise Familienunternehmen, börsennotierten Unternehmen und Start-Ups, konsequent weiter aus. Dies verdeutlicht die strategische Rolle, die deutsche Firmenkunden für BNP Paribas als europäische Bank spielen.

Pressemeldung als PDF.