BNP Paribas belegt ersten Platz beim Deutschen Fairness-Preis in der Kategorie ETF-Anbieter

24 Oktober 2023

Das Deutsche Institut für Service-Qualität DISQ und der Nachrichtensender ntv haben in der vergangenen Woche den Deutschen Fairness-Preis 2023 in 75 Kategorien in den Räumen der Bertelsmann Stiftung in Berlin vergeben. BNP Paribas Asset Management belegt den ersten Platz in der Kategorie der ETF-Anbieter.

Die Basis für den Fairnesspreis bildet eine große Verbraucherbefragung mit rund 73.000 Kundenstimmen. In der bevölkerungsrepräsentativ angelegten Befragung über ein Online-Panel wurde die Kundenzufriedenheit mit den Unternehmen in den Bereichen Preis-Leistungs-Verhältnis, Zuverlässigkeit und Transparenz untersucht. Zudem floss die Weiterempfehlungsbereitschaft der Kund:innen in das Gesamtergebnis ein. Insgesamt bewerteten die Teilnehmenden in der Umfrage 923 Anbieter. Davon flossen 802 Unternehmen, die mindestens 80 Kundenmeinungen erreichten, in die Auswertung ein.

„Dass uns Verbrauer:innen als offenen und verlässlichen Partner wahrnehmen, zeigt, dass wir mit unserem ETF-Angebot auf dem richtigen Weg sind und einen Maßstab für unsere Branche setzen. Es ist eine große Ehre, dass wir auch in diesem Jahr wieder den Fairnesspreis in dieser Kategorie erhalten haben.“

BENJAMIN ERTLER
SENIOR SALES MANAGER ETFS & INDEX SOLUTIONS
BNP PARIBAS ASSET MANAGEMENT

Ihr Ansprechpartner

BNP Paribas hat die Nutzungsrechte an allen Bildern auf dieser Webseite. Für Informationen über den oder die jeweilige:n Urheber:in eines Bildes kontaktieren Sie bitte groupcommunication.germany@bnpparibas.com.