BNP Paribas Deutschland Presse & News
""
Juni 10, 2022 -

BNP Paribas erhält Deutschen Award für Nachhaltigkeitsprojekte

Einem Freund weiterleitenEinem Freund weiterleiten DruckenDrucken

BNP Paribas Deutschland hat für das 1MillionHours2Help-Programm in diesem Jahr den Deutschen Award für Nachhaltigkeitsprojekte erhalten. Der Preis wird zum zweiten Mal vom Deutschen Institut für Service-Qualität, dem Nachrichtensender ntv und dem DUP UNTERNEHMER Magazin verliehen. Er würdigt nachhaltiges Engagement von Unternehmen sowie Organisationen in seiner vielfältigen Form und auf unterschiedlichen Gebieten. Schirmherrin des Awards ist Brigitte Zypries, Bundesministerin a.D. Der Fokus des Awards liegt auf den 17 Zielen zur nachhaltigen Entwicklung der Vereinten Nationen.

Gestern Abend, am 9. Juni, wurde der Preis im feierlichen Rahmen in der Bertelsmann-Repräsentanz in Berlin überreicht. Eva Meyer, Head of Company Engagement, und Alexandra Gimbel, Head of CSR, nahmen den Preis für BNP Paribas Deutschland entgegen.

Seit 2018 stellt die BNP Paribas Gruppe ihre Mitarbeitenden bis zu eine Million Stunden jährlich für freiwilliges soziales Engagement frei. Dies gilt nicht nur für vom Unternehmen initiierten Aktionen. In vielen Geschäftseinheiten wird auch privates ehrenamtliches Engagement als Arbeitszeit angerechnet.

Diese großzügige Freistellungspraxis und die vielfältigen Engagements der Mitarbeitenden wurden von der rund 20-köpfigen Jury mit Vertreter:innen aus Politik, Wirtschaft, Journalismus und NGOs besonders honoriert. Die Bewerbung zum Award wurde angereichert mit zahlreichen Erfahrungen und Fotos, wo Kolleginnen und Kollegen in letzter Zeit aktiv waren: Vom Vorlesetag über Maler- und Gartenarbeiten beim Social Day bis hin zu Workshops zu Ernährung und Umweltschutz für benachteiligte Kinder.

„Zwar ist es das Unternehmen, das diesen tollen Award erhalten hat. Aber in Wirklichkeit werden alle Kolleg:innen ausgezeichnet, die sich in letzter Zeit engagiert haben und dadurch viele Stunden Freiwilligenarbeit in 1MillionHours2Help eingebracht haben“, sagt Eva Meyer. „Das geht vom Team-Event des Group Management Boards bis hin Volunteering-Einsätzen von Teams an den Standorten.“

„Mit unserer Jubiläumskampagne ‚75 Jahre – 75 Aktionen‘ bekommt das Corporate Volunteering bei uns in diesem Jahr noch einmal eine besondere Dynamik“, ergänzt Alexandra Gimbel. „Die Zahl der Angebote ist in diesem Jahr noch einmal angestiegen. Für alle ist etwas dabei: Man kann sich an einem Tag handwerklich in Haus und Garten betätigen oder auch über mehrere Monate hinweg einen jungen Menschen als Mentor:in beim Start ins Berufsleben begleiten.“

Zur Pressemitteilung zur Preisverleihung